Come in - fair out

Chancen, Trends, Aktionen im Fairen Handel

WeltFairFärben - so war es, das Fest

Es war eine Nacht mit vielen aufeinander folgenden Highlights

Zunächst heizte Sambaattac mit einem Trommelgewitter ein und mit DiaRea ging es latinofuncig weiter. Die österreichischen Publikumslieblinge Christoph und Lollo sangen über Globalisierung und Skispringer, und schließlich sorgten Binder und Krieglstein dafür, dass das Publikum auch noch in den Morgenstunden tanzte. Das alles geschah am 19. November 2004 im Wiener Szenelokal "Reigen", um mit einem Abschlussevent die Sieger/innen des Kreativwettbewerbs "WeltFairFärben" zu ehren. Knapp 800 Personen waren dabei und unterstützten - mit einer freiwilligen Spende oder einem Kauf beim Weltladenstand - den Weg zu einer gerechteren Welt.

WeltFairFärben - die Idee

"Enchada", das entwicklungspolistische Referat der Katholischen Jugend Österreich, führte in diesem Jahr den Kreativwettbewerb WeltFairFärben durch. Jugendliche und junge Erwachsene waren eingeladen, sich künstlerisch mit ungerechten Strukturen auseinandersetzen und Möglichkeiten für eine gerechtere Welt kreativ darzustellen.

 
 
 
 
 
 

FAIRJobbing.net
Die Website der gemeinsamen Jugendprojekte
der Weltladen Dachverbände in Deutschland und Österreich