Come in - fair out

Chancen, Trends, Aktionen im Fairen Handel

meine Landwirtschaft
 
oekoportal
 
junge ez
Promis  unterstützen  die  Faire  Idee
Franziska  Weisz
Schauspielerin

Wien/München – Die Schauspielerin Franziska Weisz kauft Faire Produkte und untersützt FairJobbing. Mit Medienauftritten in Österreich und Deutschland unterstützt die Künstlerin die FairJobbing-Aktionen und setzt sich für einen gerechteren Welthandel ein. Denn „die freie Marktwirtschaft ist ein großartiges Spielfeld für die, die mithalten können – sie spielen allerdings auf Kosten der Mehrheit der Menschen“.

Neben der Schauspielerei hat die gebürtige Wienerin einen Abschluss in Entwicklungs- und Umweltpolitik. „Entwicklungshilfe“ hat für sie nichts mit verstaubten Missionen zu tun. Auch mit ihren täglichen Kaufentscheidungen setzt sie Zeichen: „In den Sweatshops von internationalen Megakonzernen sterben jedes Jahr zahllose Menschen. Ausbeuterische Arbeitsbedingungen zwingen Menschen im globalen Süden dazu, trotz Schwerstarbeit unter dem Existenzminimum zu leben. Wir müssen nicht warten, bis „jemand“ das ändert, sondern wir treffen unsere Entscheidungen selbst, jeden Tag.“

Fairer Handel hilft Herstellern in den Ländern des Südens, sich direkt in die Konsumkette einzubinden und die Preise ihrer Produkte selbst zu bestimmen.

 

Franziska Weisz, Schauspielerin

 
 
 
 
Pit  Baumgartner/De-Phazz
Musiker

Heidelberg – Pit Baumgartner geht mit offenen Ohren durch die Welt – er schätzt musikalische Vielfalt und gute, originelle Ideen. Außerdem mag er Qualität und ist ein echter Genussmensch - das süße Leben will er allerdings nicht auf Kosten anderer genießen: „Ich trinke Kaffee aus Fairem Handel, weil ich weiß, dass andere dafür fair behandelt werden. Mit meinem Konsum will ich keine ausbeuterische Kinderarbeit oder unfaire Sweatshops unterstützen.“


 
 

Pit Baumgartner/Dephazz, Musiker

 
 
 
 
 

FAIRJobbing.net ist die Website der gemeinsamen Jugendprojekte der Weltladen Dachverbände in Deutschland und Österreich