Come in - fair out

Chancen, Trends, Aktionen im Fairen Handel

Fair gewinnt!

Schon während der gesamten HAK-Schulzeit interessierten wir uns für globale, gesellschaftliche Probleme und engagierten uns für regionale, soziale Projekte. Durch gute Kontakte, die sich im Laufe der Zeit aufbauten, kamen wir mit dem Weltladen Reutte in Verbindung.

Wir erfuhren, dass der Weltladen fast zur Gänze von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt wird. Deswegen ist es nicht möglich, die notwendigen Geldmittel aufzubringen, um die benötigte marktorientierte Kommunikationspolitik zu betreiben. Deshalb entschlossen wir uns im Rahmen des Maturaprojekts ein Marketingkonzept und entsprechende Werbemaßnahmen für den Weltladen Reutte auszuarbeiten.

Durch das Projekt wollten wir den Bekanntheitsgrad des Ladens im Bezirk Reutte erhöhen und besonders Personen, die noch nie im Weltladen waren, ansprechen und auf den Fairen Handel aufmerksam machen.

Außerdem haben wir durch das Projekt gelernt, dass es wichtig ist, auch über die Grenzen hinaus zu sehen und zu denken. Durch den TV-Spot, den Radio-Spot und auch durch die neue Homepage werden sehr viele Menschen im Bezirk Reutte erreicht werden können. Das Bewusstsein für FAIRTRADE wird dadurch bestimmt gestärkt und vermehrt werden.

- Das Projektteam Julia Schimpfössl, Sandra Pirchner, Barbara Zoppel - Reutte, 16. 08. 2005

 
 
 
 

FAIRJobbing.net
Die Website der gemeinsamen Jugendprojekte
der Weltladen Dachverbände in Deutschland und Österreich