Come in - fair out

Chancen, Trends, Aktionen im Fairen Handel

meine Landwirtschaft
 
oekoportal
 
junge ez

Johannes Eurich über das FÖJ im Weltladen TOP 21

Wo fange ich an, wenn ich die geballte Ladung an Eindrücken meines FÖJs zu Papier bringen will. Das halbe Jahr verging wie im Flug, dennoch war jeder Moment randvoll bepackt mit intensiven Erlebnissen, die aus meinem Gedächtnis nicht mehr zu löschen sind. Das FÖJ geht nicht spurlos an einem vorüber.
Nicht zum ersten mal habe ich für mein Geld gearbeitet, jedoch identifizierte ich mich das erste mal mit der Arbeit, die ich verrichtete und ging darin auf wie eine Blume in der warmen Sonne. Bewusst wurde mir dabei, dass Arbeit nicht nur der Prozess des Geldbeschaffens ist, sondern viel mehr als das. Der Weg ist das Ziel! Und nach dem Motto sollte auch mein Beruf meine Ideale möglichst zu 100% repräsentieren.

 
Aktion des Weltladen in Elmshorn

Der Weltladen TOP 21 e.V. hat meine Erwartungen an das FÖJ mehr als nur übertroffen. Er ist als Einsatzstelle bestens ausgestattet und bietet den FÖJlern eine große Palette an Aufgaben an denen sie ihre Fähigkeiten proben und auch stärken können. Viele Aktionen und Projekte bieten einen ständigen Tapetenwechsel, so versauern auch kreative Köpfe nicht im Alltagsleben.
Auch der Weltladen profitiert stark von den FÖJlern. So bieten die FÖJler für Jugendliche verstärkt den Zugang zur Weltladenszene. Durch Unterrichtseinheiten, die „Konsum Global“-Stadtführung und persönliche Kontakte kann man die Gedanken des Fairen Handels in die Welt hinaus tragen.

Johannes Eurich

 
FÖJ in Elmshorn

Name: Johannes Eurich
Geburtsdatum: 26.08.1988
Geburtsort: Schewtschenko (Kasachstan)
Einsatzstelle: Weltladen TOP 21 e.V., Elmshorn
FÖJ: 22.01.2009-31.07.2009

 
 
 
 
 
 

FAIRJobbing.net ist die Website der gemeinsamen Jugendprojekte der Weltladen Dachverbände in Deutschland und Österreich