Come in - fair out

Chancen, Trends, Aktionen im Fairen Handel

Checkliste Fair Trade Point

 
 
Wie  viele  Leute  müssen  mitarbeiten?

In Schulen sollten sich mindestens acht Schüler/innen zusammentun. Ihr könnt ein bis zwei Lehrer/innen zur Unterstützung anfragen. Offene und gemischte Gruppen haben sich als vorteilhaft erwiesen: Mädchen und Jungen, möglichst aus unterschiedlichen Jahrgängen. So bleiben die FTP-Gruppen bestehen, auch wenn die Älteren ihren Abschluss machen oder wegziehen. Der FTP kann aber auch von Jahrgang zu Jahrgang weitergegeben werden.

Wie  kann  ich  Leute  für  einen  FTP  gewinnen?

  • Mit Freund/innen, anderen Schüler/innen, Student/innen reden
  • In Geografie oder im Sprachunterricht eine Unterrichtsstunde zum Fairen Handel halten
  • Mit der Klasse eine Exkursion in den Weltladen machen
  • Ein Fair Trade-Frühstück veranstalten
  • Plakate in der Cafeteria oder in den Toiletten aufhängen
  • Flyer verteilen
  • Die Schüler/Studentenzeitung und die Redaktion der Schul-Website informieren
  • Informations-Emails versenden

 
 
Wer  unterstützt  bei  der  Gründung  eines  FTP?

In Schulen kannst du die Schülervertretung, Lehrpersonen und Mitglieder des Elternvereins um Unterstützung bitten. An Universitäten sind Hochschul-Referate und ASTAs behilflich.

Was  sollte  ich  beachten?

In Schulen muss vorab eine Vereinbarung mit der Direktion getroffen werden. Diese sollte zumindest folgende Punkte beinhalten:

  • Wann kann der FTP geöffnet sein und wo kann er aufgestellt werden?
  • Wo können FTP und Verkaufswaren eventuell gelagert werden?
  • Sind die Büffetbetreiber/innen (falls vorhanden) mit der Öffnung eines FTP einverstanden?
  • Was sagen Hausmeister/in und Putzpersonal zu Öffnungszeiten und Standort des FTP?

Natürlich solltet ihr auch bei Öffnung eines FTP an anderen Orten das Einverständnis der Zuständigen einholen.

 
 
Was  benötige  ich?

  • Standort: Schule, Uni, FH, Jugendtreff, Veranstaltungsorte
  • Fair Trade Point: Mobiliar aus dem Weltladen (zu Beginn genügt auch ein Tisch),
    Informationsmaterial und eine Kasse
  • Eventuell Lagermöglichkeiten
  • Waren aus dem Weltladen auf Kommission
  • Infomaterial zum Fairen Handel
  • Fotos für Pressearbeit

 
 
Wann  zahlt  sich  ein  FTP  aus  und  wie  hoch  sind  die  Kosten?

Der Weltladen stellt euch Waren auf Kommission - also als Leihgabe - zur Verfügung und schafft das FTP-Mobiliar an. Für euch entstehen keine anfänglichen Kosten und ein FTP zahlt sich immer aus! Wenn der FTP regelmäßig betrieben wird, könnt ihr auch beachtliche Geldbeträge erwirtschaften.

Wie  kann  ich  einen  Fair  Trade  Point  starten?

Eine Kurzanleitung zum Start eines FTP und weitere Informationen zum Mobiliar etc. erhältst du bei der ARGE Weltläden oder direkt in deinem Weltladen vor Ort (bisher nur in Weltläden in Österreich).

Zusätzlich kannst du beim Weltladen-Dachverband in Deutschland eine Broschüre zum Thema Schul-Weltladen bestellen. Sie enthält wertvolle Tipps, Anregungen und Erklärungen zu diesem Thema. Der Preis beträgt für Mitglieder 6 Euro und für Nichtmitglieder 15 Euro.

Kontakt:
ARGE Weltläden   
Tel.: 0043-(0)5522-78079 
                               

 
Weltladen-Dachverband
Ludwigsstraße 11
55116 Mainz
Tel.: 0049 6131 68907 84
Julia Dieckmann



 Listen von Ansprechpartnern in Weltläden findest du auf den Websites  
 http://www.weltladen.de und http://www.weltlaeden.at

 
 
 

FAIRJobbing.net ist die Website der gemeinsamen Jugendprojekte der Weltladen Dachverbände in Deutschland und Österreich